Summer in the City

„Berlin Berlin“

Gefühlte Temperaturen und die tatsächlichen Temperaturen sind derzeit eins: zu heiß.

Was also tun gegen die Hitze und was kann man Schönes tun bei den tropischen Temperaturen?

 

Wasserparks:

Berlin hat überall kleine Wasserparks für Sie und Ihre Kinder. Beste Beispiele sind das Planschbecken am Nordbahnhof oder im Weinbergspark. Einfach hinfahren und mit dem Kind im kühlen Nass spielen.

 

Eis essen:

Natürlich! Eis funktioniert einfach immer und ist außerdem immer wieder lecker. Unsere Top3 Eisdielen aus dem Frühling finden Sie hier. Zu unseren Vorschlägen möchten wir noch einen weiteren Geheimtipp dazu geben – das Süßfein – Lecker, kreativ und alles hausgemacht!

 

 

Gartenparty:

Das Wetter für eine perfekte Gartenparty mit Schönwettergarantie nutzen.

Alles was Sie für einen schönen Abend benötigen: Planschbecken, Wassersprenger zum durchrennen und einen funktionierenden Grill (Wasser zum Löschen für Kohlegrills – Brandgefahr!). Einladung rausgeben mit jeweils einem oder zwei Nahrungsmitteln zur Mitbringpflicht und schon kann die Party starten.

Adanza extra: Gerne helfen wir bei der Organisation und machen Ihre Party zu einem Highlight. Einfach eine E- Mail an unseren Concierge schreiben.

 

 

 

 

Sagentour

Wer echte Abwechslung am Abend genießen möchte, für den bietet sich unsere Sagentour an. Ab 17 Uhr kühlt die Stadt ab und angepasst an Sie und Ihre Gruppe gibt es Geschichten und Märchen aus einer anderen Zeit. Perfekt für einen schönen Sommerabend.

 

Geschmackseiswürfel:

Wir alle müssen bei dem Wetter viel trinken. Geschmackseiswürfel sind simpel, bringen Abwechslung und sind einfach lecker.

Möglich ist alles, was lecker erscheint und so nach und nach Geschmack an das Wasser abgeben kann.

Wir empfehlen Kirschsaft für die Großen und Waldmeister für die Kleinen.

 

 

Handtücher in den Tiefkühler

Und zum Abschluss noch zwei kleine Tipps für zu Hause:

Sprühen Sie die kleinen Handhandtücher mit ein wenig Wasser an und legen Sie eins in den Tiefkühler. Halten Sie ein zweites bereit um es mit dem anderen beim rausnehmen zu tauschen.

10/15 Minuten warten und das kalte Handtuch über den Kopf oder an den Nacken legen und die kühle genießen.

 

 

 

 

Eisbad

Wenn der kühle See mal nicht in der Nähe ist, dann haben wir vielleicht eine ganz nette Alternative. Das bekannte Eisbad.

Dabei muss es nicht immer gleich eine ganze Badewanne sein, es könnte auch eine kleine Schüssel für den Arbeitsplatz genügen. Ob mit kaltem Wasser oder zusätzlichen Eiswürfeln- es tut der Konzentration und ihrem Körper gut.

 

 

Egal wie, genießen Sie den Sommer. Wir tun es auch. 😉

 

Eure Caroline

Schreibe einen Kommentar